News

Der BVfDH auf der Tagung "Mit Courage gegen Rechts" / Neuer Flyer online

23.03.2014

Der Bielefelder Verein für Demokratisches Handeln präsentierte sich am Samstag, den 22. März 2014 auf dem Markt der Möglicheiten - "Mit Courage gegen Rechts", veranstaltet vom Kreismuseum Wewelsburg.

Der BVfDH e.V. stellte sich und seine Arbeit im Burgsaal der Wewelsburg vor. Interessierte Multiplikatorinnen und Multiplikatoren konnten sich den druckfrischen Informations-Flyer des Vereins mitnehmen, den Sie an dieser Stelle downloaden können.

mehr

Einladung zur Gedenkfeier für die Opfer der SS-Gewalt in Wewelsburg

22.03.2014

Einladung zur Gedenkfeier für die Opfer der SS-Gewalt in Wewelsburg von 1939 bis 1945 anlässlich des 69. Jahrestages der Befreiung des KZ Niederhagen.

Die Feier wird gestaltet von SchülerInnen des Reismann-Gymnasiums Paderborn. Die musikalische Begleitung erfolgt durch die Folkgruppe „Hörbar“.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Austausch im kath. Pfarrheim, Alter Hof 12, in Wewelsburg.

Veranstalter: Verein wider das Vergessen und für Demokratie e.V.

Wann: Mittwoch, den 2. April um 18 Uhr

Eintritt: kostenlos

Ort: Mahnmal auf dem Appellplatz des ehemaligen KZ-Niederhagen, Ahornstraße in Büren-Wewelsburg

mehr

Methodensammlung Lernort Stadion erschienen

07.03.2014

Die Robert-Bosch-Stiftung hat die Methodensammlung "Lernort Stadion" herausgegeben. Darin werden Methoden vorgestellt, mit deren Hilfe MultiplikatorInnen junge Menschen im Kontext Fußball für Demokratie und politische Bildung begeistern können.

Die Methodensammlung bietet 50 Übungen zu Themen der politischen Bildung, die im Rahmen von Schulstunden, Workshops oder mehrtägigen Semiaren durchgeführt werden können.

Mitglieder des Bielefelder Vereins für Demokratisches Handeln haben an der Erstellung der Methoden und Zeichnungen mitgewirkt.

Die Methodensammlung steht ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung unter dem Link: www.bosch-stiftung.de/Lernort_Stadion

mehr

Markt der Möglichkeiten - Mit Courage gegen Rassismus

05.03.2014

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus veranstaltet das Kreismuseum Wewelsburg am 22. März 2014 von 10 bis 18 Uhr den „Markt der Möglichkeiten – Mit Courage gegen Rassismus“.

Im Burgsaal präsentieren sich verschiedene Organisationen, die sich gegen jegliche Art von Diskriminierung aussprechen, und ihre Arbeit vorstellen. Gleichzeitig werden verschiedene Workshops und Vorträge angeboten, bei denen die Chance gegeben wird, sich intensiv mit dem Thema Rassismus und Diskriminierung auseinanderzusetzen.

Der Bielefelder Verein für Demokratisches Handeln e.V. ist mit zwei Workshops vertreten:

  • "Neues Outfit! Alte Inhalte?" Leitung: Doreen Wagner, BVfDH e.V.
  • "Fußball und Rassismus – Gibt es das?" Leitung: Holger Wiewel, BVfDH e.V.

Anmeldungen für die Workshops und Vorträge nimmt Ronja Heukelbach entgegen: Tel. 0 29 55/76 22-17, heukelbachr@kreis-paderborn.de

mehr

Lesung: Blut und Ehre - Geschichte und Gegenwart rechter Gewalt in Deutschland

14.02.2014

Andrea Röpke und Andreas Speit beobachten schon sehr lange die rechtsextreme Szene und zeigen in ihrem neuen Buch ‚Blut und Ehre‘ (erschienen im Christoph Links – Verlag) viele Parallelen zwischen der Geschichte der BRD und den Aktivitäten der Rechtsextremen von heute auf.

Andrea Röpke liest am 19. März 2014 von 18.00 - 20.30 Uhr im Kreishaus Unna Mittwoch aus dem Buch vor.

mehr

Fortbildungsangebot: Toolbox X vom März bis Juni 2014 in Paderborn

02.02.2014

Toolbox X - Rassismus / Rechtsextremismus Prävention für MultiplikatorInnen vom 15.03. bis 14.06.2014 in Paderborn.

Das Seminar gibt den TeilnehmerInnen Einblicke in verschiedene Bereiche der extremen Rechten der Gegenwart. Gruppierungen und Parteien aus diesem Spektrum werden genauso analysiert wie ideologische Grundprinzipien und Geschlechtervorstellungen. Weiterhin werden Themenblöcke wie extrem Rechte Musik, Rassismus und Fußball oder Symbole, Codes und Outfits der extremen Rechten thematisiert. Im Rahmen des Seminars ist auch ein Besuch der Ausstellung „Ideologie und Terror der SS“ in Wewelsburg vorgesehen, bei dem die Themen Gedenkstättenarbeit und Erinnerungskultur im Vordergrund stehen.

mehr

Projekttag an der Richtsberg-Gesamtschule in Marburg

27.01.2014

Am Gedenktag der Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz fand heute zum zweiten Mal in Folge ein Projekttag an der Richtsberg-Gesamtschule in Marburg statt. Über 600 Schülerinnen und Schüler besuchten Workshops zu Themen wie Diskriminierung, Ausgrenzung oder Rassismus.

Wie im vorigen Jahr waren auch Doreen Wagner und Holger Wiewel vom BVfDH e.V. am Projekttag beteiligt. Dieses Jahr führten sie unter dem Titel „Ich und die Anderen“ einen Antidiskriminierungsworkshop mit SchülerInnen und Schülern der sechsten Klassen durch.

Der Projekttag wurde von der Gesamtschule im Rahmen der AG „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ unter der Leitung von Claudia Wiegand geplant und umgesetzt.

mehr

Einweihung einer Infotafel am ehemaligen Appellplatz des Konzentrationslagers Niederhagen

19.01.2014

Durch die Kostenübernahme der Gesellschaft zur Förderung kultureller und sozialer Eintichtungen im Kreis Paderborn war es möglich, eine Infotafel auf dem ehemaligen Appellplatz des KZ Niederhagen in Auftrag zu geben. Diese soll nunmehr am Sonntag, den 26. Januar 2014 um 10:15 Uhr in der Ahornstraße in Büren-Wewelsburg eingeweiht werden.

mehr

Vortrag: Zwei Jahre nach dem Auffliegen des National Sozialistischen Untergrunds

18.01.2014

Eine Bestandaufnahme anlässlich des Münchner NSU-Prozesses.

Am 29.1.204 um 19:30 Uhr in der VHS Bielefeld, Murnau Saal, Ravensberger Park 1 in Bielefeld.

Eine Veranstaltung des Feministischen Referats der Universität Bielefeld, Antifa Referat des Asta FH Bielefeld sowie Argument und Kultur gegen Rechts e.V. in Kooperation mit der VHS Bielefeld.

mehr

Mitgliederjahresversammlung und Neuwahl des Vorstands

10.01.2014

Am 9.1.2014 trafen sich die Mitglieder des Bielefelder Vereins für Demokratisches Handeln e.V. zum Jahresrückblick und zur Wahl des neuen Vereinsvorstandes.

Der Vorstandsvorsitzende Holger Wiewel stellte den Anwesenden die Vereinsaktivitäten im Jahr 2013 vor. Demnach kann der Verein auf ein sehr aktives und erfolgreiches Jahr 2013 zurückblicken. Die beiden Ausstellungen "Die neue Generation Rechts" und "Sie hatten einen Namen" wurden einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht, Kooperationen zu Vereinspartnern wurden ausgebaut und eine Vielzahl von Seminaren und Vorträgen wurden veranstaltet bzw. durch Vereinsmitglieder gehalten.

Der zweite Tagesordnungspunkt stellte die Entlastung des alten Vorstandes und die Neuwahl dar. Die Posten des Vorstandsvorsitzenden Holger Wiewel, der Kassenwärtin Claudia Schnell und der Schriftführerin Isabel Kleinemeier blieben nach der Neuwahl mit denselben Personen besetzt. Die Stellvertretende Vorstandsvorsitzende Dr. Christine Rhode-Jüchtern lies sich nicht zur Neuwahl aufstellen und gab ihren Posten an die neugewählte Doreen Wagner ab.

mehr

© 2022 Bielefelder Verein für Demokratischen Handeln e.V.