Geschichtspreis 2014/2015 - Junge Forscherinnen und Forscher gesucht...

20.05.2013

Der Zweite Weltkrieg und seine Spuren bis heute in Bielefeld und Ostwestfalen-Lippe. Der Verein für Zeitgeschichte und regionale Erinnerungskultur e.V. schreibt den Geschichtspreis 2014/2015 aus.

Junge Forscherinnen und Forscher gesucht!

In Archiven blättern, alte Feldpostbriefe durchstöbern, Zeitzeugen interviewen – die Suche nach der Vergangenheit ist spannend und hilft, Geschichte zu verstehen und für die Zukunft zu dokumentieren. Schülerinnen, Schüler und Studierende sind aufgefordert, sich auf die Reise in die Zeit des Zweiten Weltkrieges und seiner Folgen zu begeben. Wichtig ist der Bezug zur Region Ostwestfalen-Lippe. Die besten Produkte werden mit 1000 Euro belohnt (das Preisgeld kann auch auf mehrere gute Arbeiten aufgeteilt werden).

Sie können Einzel- oder Gruppenarbeiten, Projekt- oder Semesterarbeiten einreichen. Multimedia ist möglich: Der Verein für Zeitgeschichte und regionale Erinnerungskultur e.V. freut sich über Filme, Radiobeiträge und Webseiten genauso wie über klassische schriftliche Formen oder Fotodokumentationen.

Einsendeschluss ist der 01. November 2014.

Die Gewinner sollen ihre Arbeiten im Rahmen der Preisverleihung am 27. Januar 2015 selbst vorstellen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Flyer Geschichtspreis 2014/2015 und auf der Seite www.zeitgeschichte-bielefeld.de.

© 2022 Bielefelder Verein für Demokratischen Handeln e.V.